Zur Startseite

News

News 1 bis 2 von 135
<< Erste < zurück 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 vor > Letzte >>
Vertretungsplan
 News 

Goldhamster Wiebke Glamm

Die 15-Jährige vom Neubrandenburger Sportgymnasium macht bei den nationalen Titelkämpfen ihr „Meisterstück“. Und auch die Jungen vom Vierer-Kajak schaffen in München etwas Besonderes.

NEUBRANDENBURG. Mit reicher Medaillen-Ausbeute von insgesamt vier Mal Gold, zwei Mal Silber und acht Mal Bronze sowie mehreren vorderen Platzierungen sind die Nachwuchskanuten des SC Neubrandenburg erfolgreich von den Deutschen Meisterschaften heimgekehrt. Ganz stark in Szene konnte sich SCN-Kanutin Wiebke Glamm setzen. In ihrer Altersklasse räumte die erst 15-Jährige alle nur möglichen Titel ab.
Nach Gold im Kajak-Einer über 500 Meter am ersten Final-Tag folgten noch Siege auf der 200, der 1000 sowie auf der 5000-Meter-Strecke. Im Kajak-Zweier über 500 Meter holte sie gemeinsam mit ihrer Vereinskameradin Josefine Landt zudem noch die Silbermedaille. „Über die 500 Meter hatte ich höchstens mit Platz vier geliebäugelt“, sagte Wiebke Glamm nach ihrer Rückkehr. Ihre Konkurrentinnen seien allesamt älter und zudem auch international schon erfahren gewesen. „Ich war vor dem Start ganz schön aufgeregt.“
Umso mehr freue sie sich über den Sieg. „Als ich im Ziel links und rechts neben mir keine Boote sah, wurde mir erst bewusst, dass ich Gold geholt habe“, erinnert sich die Schülerin am Neubrandenburger Sportgymnasium an den Verlauf des Rennens.

Trainer muntert die Kanutin noch einmal auf
Nach dem Sieg über die 200 Meter standen für den Schützling von Trainer Klaus Dittmer noch die 1000 Meter an. Vor diesem Finale sei sie schon etwas erschöpft gewesen, erzählt Glamm. „Aber mein Trainer hat mich aufgemuntert und gesagt, er wisse, dass ich mich auf dieser Strecke durchbeißen werde.“ Und so kam es dann auch. Eine große Unterstützung sei auch die Familie gewesen. „Meine Eltern und mein kleiner Bruder Jannes waren in München die ganze Woche über mit dabei.“ Ihr Daumendrücken und die gute Verpflegung hätten zum Erfolg mit beigetragen, meinte Wiebke Glamm lachend. Mit ihren Siegen hat sich Glamm auch für die Teilnahme an den Olympic Hope Games qualifiziert. Der Wettkampf der internationalen Kanu-Elite von morgen findet Mitte September in Racice (Tschechien) statt. Neben Wiebke Glamm hat sich auch ihre Trainingsgruppen-Kameradin Josefine Landt für die Hope Games qualifiziert. Landt, die künftig für den SC Magdeburg paddelt, hatte im Kajak-Einer Silber über 200 und Bronze über 500 Meter geholt.
Auch im Canadierbereich konnten die weiblichen Jugendlichen auftrumpfen. Die ebenfalls erst 15-jährige Lina Bielicke gewann Silber im Canadier-Einer über 200 Meter sowie Bronze über 500 Meter.
Im Candier-Zweier mit Teamkollegin Nicole Ruschkowska gab es Bronze über 500 und 5000 Meter.
Drei weitere Bronzemedaillen steuerte die Besatzung des SCN-Kajak-Vierers bei – allerdings nicht im
Mannschaftsboot. Jeweils dritte Plätze erkämpften Franz Polchow über die 1000 Meter, Hannes Oesterle über die 5000 Meter sowie Nils Globke und Hannes Oesterle im Kajak-Zweier über 1000 Meter. „Die Jungs sind ganz starke Rennen gefahren“, lobte SCN-Rennsportleiter David Reeck den Kampfgeist der Schützlinge von Trainer Hartmut Maßlau. Dass sich vom SCN gleich vier Kajakfahrer für das A-Finale qualifizieren konnten, sei ein Spitzenergebnis. „Im Finale der Vierer, das nur eine Stunde nach den Einern startete, war dann natürlich bei den Jungs ein wenig die Luft raus“, erklärte Maßlau. Für das Mannschaftsboot vom SCN blieb am Ende Platz acht. Auch die Maßlau-Schützlinge Globke und Knop werden in Vorbereitung auf die Olympic Hope Games zunächst ins Trainingslager der deutschen
Nationalmannschaft nach Kienbaum bei Berlin reisen.

Quelle: NK 05.09.2016  Fotos: Heiko Brosin

Info

In der Zeit vom 21.12. – 29.12.2017 ist die Schule geschlossen.

Kontakt

Sportgymnasium Neubrandenburg
Schwedenstraße 22
17033 Neubrandenburg
Neue Telefonnummern!
Tel.: 0395 3517 18 - 00 bzw. -01
Fax: 0395 3517 18 16
E-Mail: sportgymnasium@sgnb.de

» Kontaktformular Sekretariat
» Lage / Anfahrt
» Impressum/Datenschutz

sgnb.de wird überprüft von der Initiative-S