Zur Startseite

News

Vertretungsplan
 News 

Was für ein "Geschenk" - Unsere Weihnachtsgala 2017

„Ja, wenn wir sing’n, sing’n, Weihnachtslieder sing’n, wird es in mir endlich still.    

  Ja, wenn wir sing’n, sing’n, Weihnachtslieder sing’n, kriegt mein Herz das, was es will.“

Viele Gäste konnten während der gestrigen Weihnachtsgala  des Sportgymnasiums  in der Konzertkirche sicherlich spüren, wie es in ihnen still und ihr Herz im Laufe des Programms gestreichelt wurde. 

Unsere drei versierten Moderatoren Julius , Gloria und Luis führten das Publikum wieder textsicher und humorvoll durch die variantenreichen Beiträge. Dabei sparten sie auch nicht mit Fakten, z.B. zur neuen Orgel, wichtigen Ereignissen im Jahr 2017 oder physikalischen Erklärungen zum Phänomen LICHT. 

Julius und Moritz demonstrierten dem Publikum in einem Sketch, wie wichtig es ist, dass man zum Kellner immer höflich ist, auch wenn es nicht zum gewünschten Essen führt.

Doch wer jetzt denkt, dass es nur ruhig und besinnlich auf der Bühne zuging, der irrt gewaltig.  Für Abwechslung sorgte hier die Instrumentalgruppe, geleitet von Frau Brüser, mit Titeln wie “Highway to hell“ oder unsere Schülerband mit Felix, Franz, Hannes, Jacob und Max.  

Aufsehenerregend waren auch die beiden Beiträge unserer Sportgymnastinnen, die mit der Parodie ihrer „Trainingsstunde“  so manches Raunen und Schmunzeln im Saal erzeugten. Es ist doch wirklich unglaublich, mit welcher Leichtigkeit die Sportlerinnen ihr Bein neben dem Kopf platzieren können und wie grazil sie sich mit Ball oder Bändern bewegen, was sie auch im zweiten Beitrag  “The Infant Light“ unter Beweis stellten.

Ein weiterer Höhepunkt waren die Darbietungen unserer Judokas, die eine ansprechende Darbietung unter der Choreographie von Cara K. zeigten, worin u.a. deutlich wurde, dass man auf der Judomatte nicht nur kämpfen, sondern auch tanzen kann. Einige Zuschauer überlegten bestimmt, ob sie nach so einem Wurf überhaupt noch wieder aufstehen könnten.

Viele Eltern und Großeltern im Saal warteten natürlich gespannt auf den Auszeichnungsblock.  Alle Geehrten  können hier leider nicht namentlich erwähnt werden, stellvertretend möchte ich aber Chima und Lena nennen, die Sportler bzw. Elite-Schüler des Jahres wurden. Frau Lange und Frau Hein erhielten die Auszeichnung für ihr Engagement als Trainerin.

Unsere festlich gekleideten Sängerinnen des Chores waren u.a. mit Liedern wie „Halleluja“, „Geschenk“, „Flashlight“ und anderen Weihnachtsklassikern maßgeblich daran beteiligt, dass es vielen Gästen still ums Herz wurde und sie versonnen lächelnd an die kommenden Weihnachtstage dachten.  Sie wurden auch in diesem Jahr von unserem Männerchor unterstützt, der u.a. die „Männer“ besang und bei den  Klassikern  “All I want for Christmas“ und  “Happy Xmas“ von John Lennon mitwirkte. Frau Glinka und Frau Block haben alle Sänger in vielen Proben auf den Punkt fit gemacht. 

Vieles bliebe noch zu ergänzen, jeder hat vermutlich seine ganz eigenen Eindrücke von dieser Gala in sein Herz geschlossen. Am Schluss gebührt allen Beteiligten, die bei der Organisation und der Verwirklichung dieses jährlichen Höhepunktes mitwirkten,  ein herzlicher Dank!

Allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie!

K. Schwermer

Eltern + Schülertag für die Berufswahl
7. parentum Neubrandenburg
15. November 2018
Initiates file downloadmehr »

Kontakt

Sportgymnasium Neubrandenburg
Schwedenstraße 22
17033 Neubrandenburg
Neue Telefonnummern!
Tel.: 0395 3517 18 - 00 bzw. -01
Fax: 0395 3517 18 16
E-Mail: sportgymnasium@sgnb.de

» Kontaktformular Sekretariat
» Lage / Anfahrt
» Impressum/Datenschutz

sgnb.de wird überprüft von der Initiative-S