Zur Startseite

News

News 1 bis 2 von 168
<< Erste < zurück 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 vor > Letzte >>
Vertretungsplan
 News » News 

Kanuten in Frühform

Beim Sichtungslehrgang in Kienbaum unterstrichen die SCN-Athleten ihre Ambitionen für dieses Jahr.

Die Kanusportler des SC Neubrandenburg sind noch nicht im Wettkampf-Wasser gewesen, haben aber schon erste Erfolge eingefahren in der neuen Saison. Bei der Athletiksichtung des Deutschen Kanu Verbandes (DKV) im brandenburgischen Kienbaum zeigte der SCN ansprechende Leistungen. Das ist nicht ohne Bedeutung, weil dieser Lehrgang der erste von zwei Qualifikationswettkämpfen für die Juniorennationalmannschaft war.
Getestet wurden die Athleten in den Disziplinen Bankziehen, Bankdrücken im Kraftausdauer- und im Maximalkrafttest, im 30m-Sprint und bei einem 1500-Meter-Lauf. Überzeugend war vor allem der Auftritt von Lina Bielicke, die bei den Canadier-Damen Erste wurde, und Annette Wehrmann, die auf Platz zwei landete. Bei den Kajak-Frauen belegte Wiebke Glamm den 6. Platz im Feld der 31 Athleten. Sönke Baumeister wurde Neunter von 50 Kajak-Startern. Bei den Canadier-Herren platzierte sich Edgar Bauer auf Rang drei.
„Alle fünf haben sich damit gute Voraussetzungen geschaffen, um sich im April einen der begehrten Plätze für die Junioren-Welt- und Europameisterschaft zu sichern“, sagte Trainerin Lisa Schiffer. Vom 26. bis 28. April werden beim zweiten Lehrgang in Duisburg die Paddel-Leistungen bewertet.
Außerdem waren die SCN-Sportler Johanna Köhle (23.), Benno Struck (32.), Erik Jendersie (36.), Erik Schult (44.) und Max Winter (46.) am Start. „Trotz der etwas schlechteren Ausgangposition haben sie dennoch eine Chance, sich für die Juniorennationalmannschaft zu qualifizieren“, so Schiffer. Besonders ärgerlich sei der Test für Benno Struck verlaufen, da er aufgrund einer Rückenverletzung nicht seine Bestleistungen abrufen konnte. Erik Schult, Erik Jendersie und Max Winters sind als jüngerer Jahrgang mitgefahren nach Kienbaum, um Erfahrungen zu sammeln. Ihr Trainer Hartmut Maßlau war daher auch zufrieden.

Quelle: Nordkurier

Kontakt

Sportgymnasium Neubrandenburg
Schwedenstraße 22
17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395 3517 18 - 00 bzw. -01
Fax: 0395 3517 18 16
E-Mail: sportgymnasium@sgnb.de

» Kontaktformular Sekretariat
» Lage / Anfahrt
» Impressum/Datenschutz

sgnb.de wird überprüft von der Initiative-S