Zur Startseite
Vertretungsplan
 News 

Fünf Titel für unsere Leichtathleten bei den Norddeutschen

Bei den Titelkämpfen der sieben norddeutschen Bundesländer heimsten die Neubrandenburger Leichtathleten acht Medaillen ein.

Wenige Wochen vor den Deutschen Meisterschaften der U16 und U20 in Bremen sowie Ulm haben sich Leichtathleten des SC Neubrandenburg noch einmal einem Formtest unterzogen. Bei den Norddeutschen Titelkämpfen der Altersklassen U16 und U20 in Lübeck sprangen dabei sogar fünf Titel sowie weitere drei Medaillen heraus.
In den Kreis der Medaillenanwärter bei den deutschen U16-Titelkämpfen rannte die 4x100-Meter-Staffel des SCN. Deniel Jung, Max Rosenberg, Michal Fatyga und Jano Baarck siegten in Lübeck in 45,77 Sekunden vor dem SSC Berlin (46,14) und der LG Nord Berlin (46,69). Es war die viertschnellste Zeit, die eine U16-Staffel in diesem Jahr in Deutschland gelaufen ist. Über die 300 Meter sprintete Jano Baarck in 36,07 Sekunden auf Platz zwei der deutschen Jahresbestenliste der M15 und zu Gold in Lübeck. Trainer Adam Domicz zeigte sich mit dem Auftreten seiner jungen Sprinter mehr als zufrieden.
Mit dem Titel Norddeutsche Meisterin schmücken kann sich auch Kimberly Opitz, die den Weitsprung in Lübeck mit 5,85 Metern klar gewann. Silber ging an Maria Schnemilich vom 1. LAV Rostock (5,68). Das Duo aus Mecklenburg-Vorpommern wird sich bei den deutschen Titelkämpfen am 9. und 10. Juli in Bremen wieder treffen. Über eine neue persönliche Bestzeit über 3000 Meter durfte sich Diego Wald (M15) in 9:26,38 freuen. Auch er ist in Bremen dabei.
Eine Woche darauf bei den nationalen Meisterschaften der U20 (Baden-Württemberg) will Elija Ziem am Start sein. Die Norm für einen Start in Ulm (1:56,70) hakte der Schützling von Trainer Thomas Peucker bei den Norddeutschen locker ab. Ziem siegte in 1:52,89 Minuten vor Fritz Stubenrauch (Eintracht Berlin, 1:56,24) und Rodion Beimler (LC Cottbus, 1:56,84). „Jetzt ging es für Elija erst einmal darum, die Norm zu laufen“, sagte Thomas Peucker.
Elija Ziem hat in seiner ersten U20-Saison zuletzt holprige Wochen mit einigen Wehwehchen hinter sich. In der aktuellen U20-Jahresbestenliste rangiert Ziem, deutscher 800-Meter-Meister der U18 im Vorjahr, auf Platz neun. Die Nummer 1 ist Pierre Börkey (TV Wiesbaden, 1:48,68). Ziems Bestzeit liegt bei 1:50,53 Minuten. Die Norm für die U20-Weltmeisterschaft im August in Kolumbien liegt bei 1:50,00 Minuten.
Eine junge Rostockerin glänzte über die 300 Meter
Titel Nummer fünf für den SC Neubrandenburg bei den Norddeutschen in Lübeck ging auf das Konto von Weitspringer Nils Seefeldt, der die Konkurrenz mit 5,91 Metern gewann. Für Ulm fehlen dem jungen SCN-Mann noch neun Zentimeter.

Quelle: Nordkurier

Initiates file downloadHier kannst du das sgnb-Journal downloaden

Kontakt

Sportgymnasium Neubrandenburg
Schwedenstraße 22
17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395 3517 18 - 00 bzw. -01
Fax: 0395 3517 18 16
E-Mail: sportgymnasium@sgnb.de

» Kontaktformular Sekretariat
» Lage / Anfahrt
» Impressum/Datenschutz

sgnb.de wird überprüft von der Initiative-S